Einige Funktionen der Website werden möglicherweise nicht richtig dargestellt, da Sie einen veralteten Browser nutzen.

Prüfung bestanden…

Das stand wohl außer Frage, dass unser Pascal, der seit dem 01.08.2017 eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement absolvierte, die Prüfung besteht.
 
Sehr stolz blicken wir auf 1079 Tage zurück. Angefangen als schüchterner, kleiner Junge mit gerade einmal 17 Jahren.
 

Mehr Informationen

Schnell musste Pascal sich in seiner neuen Rolle finden, da unsere Kollegin Dan Hintze ihr erstes Kind erwartete. Mit ihm als Backup konnten wir das Jahr Elternzeit sehr gut überbrücken. Durch den Wurf ins kalte Wasser, lernte Pascal die  Arbeiten in der Buchhaltung schnell. Unter den strengen Augen seiner Ausbilderin Anke Dunkel arbeitete er sich in die Betriebsabläufe unserer Firma sehr gut  ein. Schon im 2. Lehrjahr konnte er viele Dinge in Eigenregie erledigen. Immer seinem Ziel folgend, bestand er ohne Probleme seine Prüfung am 14.07. diesen Jahres. Seit dem 15.07. ist er nun fest angestellt und wird zukünftig den zentralen Einkauf übernehmen.

Ein Dank gilt all unseren Mitarbeitern im Büro, allen voran Laura Winterstein und Dan Hintze, die mit viel Ausdauer, Geduld und Liebe zu Ihrem Beruf, Pascal zu dem gemacht haben, der er jetzt ist.

Weniger Informationen

Starke Typen gesucht

Unter dem Motto „Starke Typen gesucht – Ausbildung zum Durchstarten" findest Du unseren aktuellen Flyer rund um das Thema Ausbildung mit vielen weiteren Informationen.

Download Azubiflyer

Welche Ausbildung passt zu mir?

Wenn du nach einer praxisnahen und zukunftsorientierten Ausbildung mit guten Perspektiven suchst, bist du bei uns genau richtig. Am besten du startest schon jetzt mit einem Praktikum bei uns. Somit lernst du den Beruf und unser Unternehmen kennen. Nach der Ausbildung bieten wir dir Übernahme- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Unseren Zusammenhalt im Unternehmen fördern wir durch regelmäßige Veranstaltungen wie ein jährliches Firmen-Grillfest, eine Jahres-Auftaktveranstaltung oder eine Firmenveranstaltung mit Lebenspartner alle zwei Jahre.

Klingt gut? Dann bewirb dich jetzt bei uns. Hier stellen wir dir alle unsere Ausbildungsberufe noch einmal vor.

Unser Azubiflitzer

Nach der Probezeit kannst Du bei uns den Azubiflitzer erhalten. Dafür benötigt wird der 50 m3 Rollerführerschein. Die Nutzung des Flitzers ist kostenlos.

Im Dezember 2018 wurde die Dunkel Technische Kundendienste GmbH von der Handwerkskammer Magdeburg als „Vorbildlicher Ausbildungsbetrieb 2018“ ausgezeichnet.

Bei der Preisübergabe waren anwesend: Ausbilder Thomas Reichel, Anke und Thomas Dunkel sowie Sabine Wölfert von der Handwerkskammer Magdeburg.

Hier erfahren Sie mehr zu den Bewertungskriterien für diese Ehrung.

Hier den Artikel aus der Festbroschüre öffnen

Ausbildungsstart 2019

Zum 1. August sind unsere drei Neuen in Ihre Ausbildung zum Anlagenmechaniker gestartet: Niklas Schatte (2.v.l), Alexander Bluhm (2.v.r.) und Emil Ringel (1.v.r.). Wir freuen uns sehr und wünschen Ihnen einen tollen Start in das Berufs- und Arbeitsleben!
 
Sie vervollständigen nun unser Azubiteam auf insgesamt sechs Auszubildende, wobei Pascal Schlufter (1.v.l.) eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement absolviert. Er befindet sich derzeit bereits im 3. und letzten Ausbildungsjahr. Paul Irrgang (3.v.l.) und Joel Joppich (3.v.r.) haben das 1. Ausbildungsjahr bereits abgeschlossen und starten nun ins zweite von vier Jahren.

Was macht man als Klempner?

Als Klempner wurden früher Heizungsmonteure oder Sanitärfachkräfte bezeichnet. Heute versteht man unter einem Klempner jedoch eher den Spengler, also ein Experte für die Blechumformung. Um Sanitär- und Heiztechniker/-in zu werden, musst du zuerst eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik absolvieren. Hier lernst du, welche Prüf- und Messmethoden es gibt, wie man Anlagen richtig einstellt und Kunden in deren Bedienung einweist. Du erhältst Einblicke in die Metallbearbeitung, lernst technische Zeichnungen zu lesen und anzufertigen und vieles mehr.

Ausbildung zum Anlagenmechaniker SHK (m/w/d)

Dieser Beruf unterteilt sich in folgende Bereiche, auf die du dich im Laufe deiner Ausbildung spezialisieren kannst:

  • Heizungstechnik
  • Lüftungs- und Klimatechnik
  • Erneuerbare Energien und Umwelttechnik
  • Sanitärtechnik

Zur Jobbeschreibung

Zur Initiativbewerbung

Was muss ich als Kauffrau/-mann für Büromanagement machen?

Als Bürokauffrau oder Bürokaufmann für Büromanagement erwarten dich sowohl organisatorische als auch buchhalterische sowie kommunikative Tätigkeiten. Du lernst in deiner Ausbildung, wie man Kassenbücher führt, Geschäftsbriefe verfasst, Mitarbeiter- und Kundendaten verwaltet und Termine koordiniert. Büromanager beantworten außerdem Kundenfragen oder kontaktieren Dienstleister für Auftragsabwicklungen.

Ausbildung Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

Nach dem ersten Ausbildungsjahr vertiefst du dein Wissen in zwei dieser Wahlqualifikationen:

  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Einkauf und Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Personalwirtschaft
  • Assistenz und Sekretariat
  • Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
  • Verwaltung und Recht

Zur Jobbeschreibung

Zur Initiativbewerbung

Wie kann man eine gute Bewerbung schreiben?

Am wichtigsten ist der Faktor Persönlichkeit. Denn genau danach suchen wir. Auch wenn du noch keine Übung darin hast, deine Motivation und Talente in eine passende Schriftform zu bringen, solltest du es trotzdem versuchen. Schreibe lieber darüber, was dich dazu antreibt, einen bestimmten Job zu erlernen, als dich auf Floskeln und abgedroschene Formulierungen zu berufen. Eine individuell formulierte Bewerbung wird viel lieber gelesen, als eine standardisierte.

  • Ob online oder offline: Wichtig bei deiner Bewerbung ist ein fehlerfreies, gut formuliertes Anschreiben. Lass deine Bewerbung vor dem Absenden gegenlesen.
  • Nimm in einem An- oder Motivationsschreiben Bezug auf das, was du über das Unternehmen weißt und erläutere, warum du besonders gut ins Team passt und was dich motiviert, deinen gewünschten Ausbildungsberuf zu ergreifen.
  • Ist vom Unternehmen ein Lebenslauf gewünscht, sollte dein Werdegang übersichtlich und gut strukturiert sein. Neben deiner Schulbildung ist hier Platz für deine bereits absolvierten Praktika oder Nebenjobs, die du bereits getätigt hast.

Was gehört in die Bewerbungsmappe?

Ob in Papierform oder als PDF in deiner Onlinebewerbung: Deine Bewerbung ist der erste Eindruck, den dein Arbeitgeber von dir bekommt. Wenn du schon hier etwas Zeit und Mühe investierst, um deine Unterlagen ansprechend und individuell zu gestalten, zeigt das, dass dir der Job viel wert ist. Eine vollständige Bewerbung besteht in der Regel aus einem Anschreiben, einem Lebenslauf und den Anlagen wie zum Beispiel Zeugnissen und Praktikumsbescheinigungen, um deine Qualifikationen nachzuweisen. Vergiss auch nicht, deine vollständigen Kontaktdaten beizulegen. Über unsere Website kannst du dich – ganz unkompliziert – direkt online bei uns bewerben!

Wie verhalte ich mich bei einem Vorstellungsgespräch?

Deine Bewerbung ist gut angekommen und du wurdest zum persönlichen Gespräch eingeladen. Damit du auch hier punkten kannst, ist eine gute Vorbereitung das A und O. Informiere dich über das Unternehmen und das Berufsfeld, in dem du arbeiten willst. Besonders interessant für deinen künftigen Arbeitgeber ist deine Motivation und dein Antrieb, warum du dich für diesen Ausbildungsberuf begeisterst. Überlege dir am besten schon im Vorfeld Fragen, die du an deinen potenziellen neuen Arbeitgeber hast.

Unsere Tipps für deinen Ausbildungsstart

Du hast es geschafft und einen der begehrten Ausbildungsplätze ergattert. Ab jetzt startet für dich ein neuer Lebensabschnitt. Hier ein paar wertvolle Tipps für deinen Start im Berufsleben:

Jetzt bewerben